Neues von adesso benefit solutions

Sie wollen sich über uns informieren und unser vielseitiges Geschäft kennenlernen? Hier finden Sie alle Nachrichten rund um adesso benefit solutions und erhalten einen Überblick zu Branchenevents.

  • 27.11.2023

    Handelsblatt im Interview mit Michael Ries

    In einem Experteninterview mit dem Handelsblatt erklärt Michael Ries, Geschäftsführer adesso benefit solutions, wie eine moderne Versorgungszusage eigentlich aussehen muss.

     

    15.11.2023

    Gebündeltes Know-how für neue bAV-Lösung

    • Führender Vermögensverwalter Flossbach von Storch setzt auf adesso benefit solutions als ganzheitlichen Dienstleister
    • Drei adesso-Gesellschaften sorgen für ein stimmiges Gesamtpaket aus Beratung, Administration, Software und Treuhand

    Dortmund, 15. November 2023 – Mit einem betreuten Vermögen von rund 70 Milliarden Euro gehört Flossbach von Storch zu den führenden Vermögensverwaltern in Europa. Das Unternehmen beabsichtigt, den Markt der betrieblichen Altersversorgung mit eigenen Produktlösungen zu erschließen – und setzt dabei auf die adesso benefit solutions GmbH als ganzheitlichen Dienstleister.

    Weiterlesen.

    27.10.2023

    Die Entscheidung von IG Metall gegen das Sozialpartnermodell

    Ein Kommentar von Niclas Bamberg, Head of Legal, adesso benefit solutions

    Die IG Metall hat sich in einer Abstimmung gegen die Nutzung des Sozialpartnermodells (SPM) entschieden und die Überraschung, teilweise sogar Empörung, ist groß.

    Dabei war die Ablehnung absehbar und ist aus guten Gründen erfolgt. Mit dem Sozialpartnermodell sollte ursprünglich die lange geforderte reine Beitragszusage eingeführt werden, um Risiken für den Arbeitgeber durch „Pay and Forget“ zu minimieren und die betriebliche Altersversorgung zu stärken.

    Den vollständigen Kommentar zu diesem Eintrag finden Sie in unserem PDF.

    22.09.2023

    Eine Analyse zum Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 28.07.2023 (2 BvL 22/17)

    Unterschiede in der Bilanzierung von Pensionsrückstellungen führen zu Klagen der Unternehmen

    Seit Inkraftreten des Bilanzmodernisierungsgesetzes (BilMoG) am 29.05.2009 bestehen abweichende Regelungen für Ansatz und Bewertung der Bildung von Pensionsrückstellungen in der Handelsbilanz gem. §§ 249, 253 HGB zur Steuerbilanz. Vorher war der umgekehrte Maßgeblichkeitsgrundsatz des § 5 Abs. 1 EStG entscheidend und führte zur gleichförmigen Bildung von Pensionsrückstellungen in der Handelsbilanz nach den Regelungen des § 6a EstG.

    Fortführende Informationen zu diesem Eintrag finden Sie in unserem PDF.

    05.09.2023

    Handelsblatt Live: Keine Angst vor Zeitwertkonten

    Spätestens seit Corona ist der Wunsch von Arbeitnehmern nach einer Flexibilisierung der Beschäftigungszeiten allgegenwärtig. Die Zeiten von starren Arbeitszeitmodellen und Kernarbeitszeiten sind in den meisten Branchen endgültig vorbei. Insbesondere die Generationen Y und Z suchen nach Möglichkeiten, die Arbeit mit ihren Lebensphasen in Einklang zu bringen. So würden immer mehr Menschen gerne vorzeitig in den Ruhestand gehen oder längere Freistellungen nehmen.

    Vollständigen Beitrag lesen.

  • 18.01.2024 - Hamburg

    11. Hamburger Tagung zur betrieblichen Altersversorgung und Zeitwertkonten

    Prof. Dr. Dietmar Wellisch in Kooperation mit dem Hamburger Institut für betriebliche Altersversorgung laden ein zur "11. Hamburger Tagung zur betrieblichen Altersversorgung und Zeitwertkonten" am 18.01.2024: Zeitgemäße Gestaltungen und unterstützende Plattformlösungen

    Zudem wird Michael Ries, Geschäftsführer adesso benefit solutions GmbH einen Vortrag über "Entlastung in der Pensionadministration durch künstliche Intelligenz" halten. 

    Zur Agenda. 

    21.11 2023 – Köln

    17. Jahrestagung AG ZWK

    Zeitwertkonten als wertvoller Benefit im Arbeitsleben - Zeit als 2. Währung

    Weitere Informationen. 

    13. - 15.11 2023 – Berlin

    Handelsblatt Jahrestagung „Betriebliche Altersversorgung“

    bAV - da tut sich etwas. Was sagen Experten aus Politik und Praxis zur Umsetzung der Änderungen des BSRG per 1.1.2022?

    Weitere Informationen. 

    12. - 13.09.2023 - Hamburg

    Hamburger Tage für Sozialversicherungsträger

    Sozialversicherungsträger und der Gesundheitssektor im Allgemeinen sehen sich nach wie vor mit großen Herausforderungen konfrontiert: Rahmenbedingungen verändern sich in rasantem Tempo, immer wieder tauchen neue Bedrohungen auf.

    Als Speaker vor Ort werden Michael Ries, Geschäftsführer adesso benefit zusammen mit Dr. Ralf Kohlhepp über das Thema "Neues zur Gestaltung und Bilanzierung von Altersversorgung", sowie Jörg Schroeder, Vorstand adesso zum Thema "Digital Health" einen Vortrag halten.

    16. - 17.5.2023 - Berlin

    aba-jahrestagung

    Mitte Mai treffen sich in Berlin zum 85. Mal die bAV-Experten zu Deutschlands größter bAV-Tagung.

    Unser neuer Leiter der Rechtsabteilung (Head of Legal) Niclas Bamberg wird ebenfalls vor Ort sein und einen spannenden Vortrag zum Thema Fachkräftemangel durch Verrentung der Babyboomer und Wegfall der Hinzuverdienstgrenzen für vorgezogene Altersrente: Anpassung der bAV-Modelle zur
    Weiterbeschäftigung notwendig?“ halten. 

    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.